Liste der Hörzeichen für einen Blindenführhund ( Deutsche Hörzeichen)

Der Raum für zwanglosen Austausch von Belanglosigkeiten. Keine Einschränkungen der Themen, außer natürlich dass Ihr anständig bleibt.
Antworten
blindenfuehrhundsly
Beiträge: 11
Registriert: 23. November 2019 13:21

Liste der Hörzeichen für einen Blindenführhund ( Deutsche Hörzeichen)

Beitrag von blindenfuehrhundsly » 23. November 2019 15:17

:idea:

Diese Liste beinhaltet die meisten Standarthörzeichen. Jede BFH-Schule und oder konkrete BFH-Besitzer können einem Hund auch weitere oder geänderte Hörzeichen beibringen.
A: Unterordnung
Fuß = bei Fuß gehen oder zum linken Fuß kommen
Sitz = Hinsetzen
Steh = Aufstehen oder Stehenbleiben
Platz = Hinlegen; Platz und bleib = Hinlegen und liegenbleiben
Hier = Herkommen
Kehrt = Kehrtwendung
Frei = Freilaufen (nach dem Ableinen muss stehenbleiben)
Bring = Aportieren
Such = Gegenstand suchen
B: Hörzeichen für Lob und Tadel
Aus = Aufhören einer Tätigkeit
Pfui = Absolutes Verbot
Nein = wenn der Hund etwas Falsches macht
Brav
C: Führfähigkeit:
Voran = Losgehen
Weiter = Weitergehen
Schnell, Langsam
Links/Rechts weiter = in die Richtung gehen
Bis Bord = Bis zum Gehsteigrand gehen
Such links/rechts Bord = Suchen eines Gehsteigs
Links/rechts rand = Gehen am linken/rechten Gehsteigrand oder einer Straße
Mitte = Gehen in der Wegmitte
Weg halt = Halten bei einer Parklücke vor einer Straßeüberquerung
Such Weg = Suchen eines Weges zum Weitergehen
Such Zebra = Suchen eines Zebrastreifens
Bis Zebra = bis zum Zebrastreifen führen
Rechts/links Zebra = bis zum gewünschten Zebrastreifen
Such Treppe = Suchen einer Stiege
Rechts/links Treppe = gewünschte Stiege suchen
Treppe rauf/runter = gewünschte Stiege suchen
Such Türe/Lift/ Bank etc.
Such Eingang/Ausgang = Türe hinein ins Gebäude/ vom Gebäude hinaus ins Freie
Geh nach = einem Menschen auf Befehl nachgehen
Ein/Aussteigen = in ein Verkehrsmittel
Zum Schalter, Zur Kasse
Nach Hause = zurück nach Hause oder zum Ausgangpunkt

Einem BFH kann man nach der Gespannprüfung weitere ähnlich aufgebaute Befehle beibringen oder bestehende dem Bedarf anpassen.

Quelle : Sabine Kleist

Antworten